justme.jpg

Franziska Schnürer was born in Halle (Saale), Germany. After completing her A-Levels, she studied the history of art and cultural science at the Friedrich Schiller University in Jena. However, she desired to work in a more practical way. Hence, in 2011 she started her studies of free arts under Christine Triebsch at the University of Arts and Design Burg Giebichenstein. After her diploma in 2016, she worked with Thomas Rug as a post graduate student in graphic arts. Since 2019 she works as a freelance-artist and is a member of the BBK Saxony Anhalt since 2020. In october 2021  she founded the project space "Kalkwerk" togehter with Philipp Hauke, Lucien Schneider and Johannes Böhme.
A studio, printmaking workshop and exhibition space in Halle (Saale).


                                                         ***

Franziska Schnürer ist in Halle (Saale) geboren. Nach ihrem Abitur studierte sie Kunstgeschichte und Kulturwissenschaft an der Friedrich Schiller Universität Jena, spürte aber schnell, dass sie praktischer arbeiten möchte. 2011 begann sie ihr Studium in der Klasse
"Bild Raum Objekt Glas" (vergleichbar mit Freier Kunst) bei Christine Triebsch an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein. Nach ihrem Diplom, dass sie 2016 absolvierte, machte sie ein Aufbaustudium in der Grafik-Klasse bei Thomas Rug. Seit 2019 ist sie als freiberufliche Künstlerlin tätig und seit 2020 Mitglied im BBK Sachsen Anhalt. Im Oktober 2021 gründete sie zusammen mit Philipp Hauke, Lucien Schneider und Johannes Böhme den Projektraum "Kalkwerk". Ein Atelier, eine Druckgrafikwerkstatt und einen Ausstellungsraum in Halle (Saale).

Exhibitions   -   Ausstellungen

2022                 + Ausstellung zur Verleihung des 12. Norhäuser Grafikpreises, Kunsthaus Meyenburg, Nordhausen

                         + Anonyme Zeichner, Galerie am Körnerpark, Berlin

 

2021                 + Generell Frisch, Neumitglieder des BBK SA, Alte Brauerei, Dessau

                         + Adventsausstellung in der HO-Gallerie, Magdeburg

                         + 22. Internationale Triennale für Druckgrafik, Grenchen (CH)

                         + "Kokon", Eröffnungsausstellung des Projektraums "Kalkwerk", Halle
                         + Arbeitsstipendium "Kultur ans Netz 2" des Landes Sachsen Anhalt für die Bildserie zum Ausstellungsprojekt "Kokon"

 

2020                 + Einzelausstellung in den Räumen von S&P, Halle

                         + Kultur ans Netz - Arbeitsstipendium des Landes Sachsen Anhalt für das Kunstbuchprojekt "Spiegel"

                         + "Underground is easier to breath" printed Art-Festival, Skopje

2019                 + "Geister" (Soloexhibition). KnopX, Dresden

                         + "Im Augenwinkel". X-Lane, Berlin

                         + Ausstellung zum "Heise- Kunstpreis". Alte Feuerwache, Dessau

                         + „BAUHAUS und bildende Kunst in Sachsen-Anhalt heute". Künstlerhaus 188, Halle

2018                 + "Mit getrübten Augen". Galerie Burg2, Halle

2017                 + "Parcours". Kunststiftung des Landes Sachsen Anhalt, Halle (Saale)

 

2016                 + Diplomausstellung "Aus Zeit." .Hermes, Halle

2015                 + "BROG2". Westpol Airspace, Leipzig

2014                 + "Belebung der toten Winkel". Zeit Raum Exit, Mannheim

                         + XVII. Deutsche Internationale Grafik-Triennale. Frechen

2013                 + "In Formation. Ausstellung der Klasse Bild Raum Objekt Glas". Künstlergemeinschaft am Hawekamp 31, Münster

                         + Ausstellung in der "Salus-GmbH". Magdeburg


2012                 + "Die Jalousie passt nicht zum Reis", Ausstellung der High7, OBA Halle